Dr. Birgit Ebbert - Autorin & Lernbegleiterin

Dr. Birgit Ebbert (48) hat zwar Pädagogik studiert, ihr Geheimnis ist allerdings ihr "Kinderverstand". Der hilft ihr, den Gründen auf die Spur zu kommen, wenn Kinder in der Schule Schwierigkeiten haben.
Sie kann sich in die Gedankenwelt von Kindern und Jugendlichen hineinversetzen und ist fast so eine Art "Kids-Flüsterin". Auf diese Weise entdeckt und erfährt sie Dinge, die Schüler daran hindern, gut zu lernen und Erfolg in der Schule zu haben.
Seit 2006 berät Birgit Ebbert Schüler und Eltern in den Lerncentern "Die Lernbegleiter". Ihre Ratschläge gibt sie auch in unterhaltsamen Vorträgen weiter oder schreibt sie in Bücher für Eltern und Kinder, Lehrer und Erzieherinnen.
Da wundert es kaum, dass ihr Lebensmotto lautet: "Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch". Der Spruch ist übrigens von Erich Kästner, über den Birgit Ebbert ihre Doktorarbeit geschrieben hat.
Dr. Birgit Ebbert hat Erziehungswissenschaften studiert und war mit verschiedenen Schwerpunkten im Bildungsbereich tätig, u. a. beim Studienkreis als Leiterin PR, Neue Medien und Marketing und bei Duden Paetec als Leiterin der Institute für Lerntherapie in NRW sowie als Lerntherapeutin. Ihre pädagogischen Erfahrungen vermittelt sie seit über 20 Jahren in Veranstaltungen, z. B. im Rahmen der Bildungsmesse, und Veröffentlichungen, z. B. "100 Dinge, die ein Vorschulkind können sollte" (Gräfe & Unzer), "Mein Vorschul-Blog mit Bibi Blocksberg" (Klett), "Lernspaß mit Leo Lausemaus" (Lingen). 
Mehr über Birgit Ebbert erfahren Sie unter www.birgit-ebbert.de.